Wahlhilfe - Informationen als Beitrag zur Meinungsbildung ohne Anspruch auf Vollständigkeit
Wahlhilfe - Meinungen und Argumente 

Informationen und Meinungen

Wahlen in chronologischer Folge - ein interessantes Bild! [Themenindex]
Thesen - zu Wahlen


20171213 - Unionsparteien geben ein Armutszeugnis. Demokratie hat dort eine eigene Definition?

CSU - Glyphosat - Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt - Alleinentscheider ergreift nicht das Wort in der Bundestagsdebatte?

Das könnte den Ex-Wählern entgegenkommen, da so nicht noch mehr zur Person diskutiert wird. Sein Tun zeigt, dass Demokratie von Volksvertretern auch mit Füßen getreten wird. Er hat Mut bewiesen, die CSU einfach mit der CDU gegen die Wand fahren zu lassen. Mut bewiesen, um zu sehen, wer das übersteht.

Was ist zu hören gewesen bzw. nun zu lesen?
CDU/CSU stützt CSU-Politiker, die FDP ignoriert das aktuelle Thema und zieht die Theorie heran. Sie weicht damit weich einer Stellungnahme aus. Die AfD umschreibt einen Vorgang, der letztlich einen Vorlauf braucht und Glyphosat damit aktuell stützt. Damit werden CSU und CDU von der AfD unterstützt. Die SPD ist zahm, obwohl demokratische Prinzipien verletzt wurden? Die Grünen sehen, wie hilflos man das mit ansehen muss.

Ich bekomme wieder so ein Kratzen, wenn nun in Erwägung gezogen wird, den Glyphosateinsatz in Deutschland mehr oder weniger zu verbieten. Wenn die Positition von den Konsequenzvermeidern vertreten wird, sollte man die anderen EU-Staaten daran täglich erinnern. Freigabe für andere, aber bitte keine Umweltprobleme mit dem Zeug bei uns riskieren und keine Lebensmittel über die Nahrungskette auf des Bürgers Teller?

Irgendwie peinlich für Deutschland. Szenario getragen von den Unionsparteien!?! Keine Konsequenzen? Doch! Konsequenzen gehen dann eben vom Wähler aus.

Dieses Thema gehört in die Wiedervorlage, auch wenn es Wähler einfach abschreckt wählen zu gehen! Ursache ist hier Politik - danke man Herrn Schmidt und denen, die stillhalten!



20171213 - KoKo! HaHa!!!! SPD sucht Ministerposten? - KoKo wäre eine Minderheitsregierung mit Amtsvergabe an Dritte?

Politiker sind gewählte Bürgervertreter und Bürger wählen keine ABM für unwillige Vertreter, oder meint die SPD, dass sie so Jobs schafft?

Viele jammern ja auf hohem Niveau, aber politisch ist nun wirklich noch eine Menge Luft nach oben!!!



20171210 - Lustig! Es wird geschrieben, dass sich die Mehrheit eine GroKo wünschen würde!

Das mag generell sein und die Summe der Stimmen von CDU/CSU und SPD lassen dieses rechnerisch zu. Das Ergebnis gab es aber auch schon direkt nach der Wahl!
In den Umfragen aber, die nun gemacht und herangezogen werden, sind Stimmen, die zur Wahl ganz woanders gelandet sind. Die stimmen nun für das für sie vermeindlich bessere Ergebnis. Der Wähler hatte entschieden und die SPD sagte "Nein".
Das Ergebnis bei Neuwahlen wird irgendwie immer interessanter, zumal man es nur durch Neuwahlen wirklich herausfinden kann. Würden demnach FDP und SPD die größten Verluste einfahren? Sehr wahrscheinlich ja, aber man wird vorher noch an die Gefahren von Alleingängen von Politikern erinnern, weshalb die eine oder andere Partei an Zustimmung verlieren sollte. Die CSU wird immer für Glyphosat stehen und nicht vergessen wird das unentschuldbare Tun! Konsequenzlos? Nein - die Konsequenzen kommen bei den nächsten Wahlen, weil die Politikerloyalität unter seinesgleichen keine Konsequenzen folgen ließ.


20171209 SPD -oh je! - Wieviele Stimmen hatten sie doch gleich bekommen?

Ein Text, der bei Neuwahlen den Trend der SPD aufzeigen würde!
Textzitat:"Wir sitzen nicht in einer Schmollecke, aber Ihr habt den Karren an die Wand gefahren"
Wer soll das verstehen? Was ist an die Wand gefahren worden? Es schulzt wieder! Hat Schulz letztlich ein Problem mit Wählern?
Meint Schulz, dass die Jamaika-Sondierungsgespräche an die Wand gefahren wurden? Meint er darüber hinaus, das die CDU die Schuld daran hat. Ups, wie billig ist denn die SPD zu bekommen, wenn Positionen um jeden Preis aufgegeben werden sollten. Das grenzt an die Aufforderung zum Wählerverrat.

Kubickis letzte Äußerungen nach dem Abbruch doch kein Abbruch(?) sind viel interessanter, da kleine Parteien keinen Anspruch haben können, sich extrem überproportional einzufordern. Der Wähler kann Verhältnismässigkeit erwarten, denke ich. Der FDP Chef scheint das anders zu sehen und wird aktuell entsprechend bewertet.


20171209 Exkurs: Es geht nicht um Entenhausen! Terror-Donald völlig losgelöst!

Wer jetzt noch an seiner Seite bleibt macht sich mit strafbar!
Wer sich löst und schweigt, macht sich auch strafbar!
Wer sich löst und Fakten mitbringt, wird morgen als Widerstandskämpfer geehrt? Bei uns hat das fast 20 Jahre gedauert, so ein Tun anzuerkennen, da viele Blinde mitschwammen, sich nicht lösten und einfach zu nah dran waren.


20171208 - 81,9% SPD - Vorsitz mit Leine! - Keine Stallorder und Bitte um Vertrauen!

Vertrauen? - Reden mit CDU / CSU wurde genehmigt, vor Zeichnung eines Agreements aber noch eine Abstimmung im grossen Rahmen?

Jusos wollen in 5 -10 Jahren von dem Laden noch etwas haben? Ob Laden SPD oder Laden Deutschland gemeint war hat sich mir nicht erschlossen. Wichtig aber war, dass die Jusos aussprechen, das sie die Generation sind, die Verantwortung "mal" übernehmen darf soll und vor allem auch muss. Aber nicht mal, sondern viel früher! Nicht kurz vor dem eigenen Rentenalter, denn bei dem aktuellen Trend ist nicht sicher, ob man biologisch so alt werden kann, wie man alt sein muss, um in Rente gehen zu können.


20171206 - Denunziert Amerika eine Religionsrichtung? - Nicht nur Einreiseverbote dokumentieren dies.

Warum hofiert nun aber gerade Israel Amerika? Jerusalem hat Geschichte. Ungeteilt kann die Stadt dann bald Geschichte sein!

Fazit aktuell: Hoffen wir nicht, das Religionszugehörigkeiten visualisiert werden! Warum hofiert gerade Israel die USA? Denunziation wird hier definiert mit dem Beschuldigen einer Gruppe aus niedrigen, politischen Beweggründen!


20171201 - SPD - Jusos - Petition gestartet - für eine glaubwürdige SPD?

Das ist ja fast witzig. Glaubwürdigkeitssuggestion wegen einem Nein am Wahlabend? Wusste der Wähler vorher, dass er seine Stimme nicht für eine Regierungsbildung abgeben würde, sondern für emotional betroffene Politiker, die die Leistung der SPD in der letzten Legislatur nicht formulieren konnten? Sucht man nicht klare Mehrheiten für klare Verhältnisse? Über 79% aller Wähler haben die absolute Mehrheit nicht zugelassen. 20,5% der Wähler sind aber nicht auch SPD-Mitglieder, sondern suchten nur eine Vertretung. Eine Vertretung für aktives Entscheiden. Statt einem Nein im Vorwege, sollten Sondierungsergebnisse Auskunft geben, ob etwas geht oder nicht. Das wäre souverän. Die Chance ist aber durch das Agieren vertan, da man ein Scheitern als unsachlich empfinden könnte, weil die Einstellung von vornherein fehlte.

Fazit aktuell: Die Jusos finden die eigene Partei nicht glaubwürdig? Warum sonst die Umfrage?


20171129 - CSU - Politik unter sich, oder warum will man so billig davonkommen?

Der Herr Minister will nun auf Frau Minister zugehen? Für was? Das Tun ist durch, der politische Schaden irreparabel und riesengroß. Entschuldigungen will der Wähler sicher nicht hören? Nimmt Frau Ministerin an, schadet sie sogar ihrer Partei, wo sie doch gerade nach der aktiven Regierungszeit in Erscheinung tritt. Last public action: Stromspar-Videoclip!?
Die CSU ist für die CDU wohl unerträglicher Ballast auf lange Zeit geworden. Wenn die CDU in Bayern selber antreten würde, könnten alle sehen, wer wo steht und die CSU könnte im Bund mit bayrischem Populismus dem Rand Stimmen abjagen. Ob sie für Koalitionen infrage kommen, würde man dann auch sehen.

In der Sache hat Politik ein weiteres Mal versagt. Ein Beispiel wo selbst der Rücktritt eines Ministers den Schaden nicht einmal marginal korrigiert, aber es wäre ein Schutz vor weiteren Willkürentscheidungen der handelnden Person und eine Ablenkung von der Sache. Letztlich muss ein Rücktritt nicht wirklich eine Strafe sein.


20171128 - Glyphosat - die CSU macht Randparteien stark!

Ist die CDU noch gut für die Bundesrepublik, wenn Sie mit der CSU verbunden ist? Was kann man noch wählen? Die CSU macht ihr eigenes Ding? Ohne Mehrheit? Wie funktioniert Demokratie? Wo führt das hin?

Die Ränder werden stärker, weil es genau diese Politiker mit ihrer Politik sind, die Unwählbarkeit schaffen! Wer mit der Politik der CSU nicht einverstanden ist, kann die CDU auch nicht mehr wählen. Darüber hinaus ist der Trend der SPD absehbar, da diese immer zu 100% Zueinanderstehen, aber es Wähler gibt, die kein Parteibuch haben. Dieser Frust gibt Politikverdruss und Wählerwanderungen. So kann sogar die FDP, die nicht falsch regieren möchte, aber mit 10% nachvollziehbar nicht führen darf, mit dem Verbleib im Bund rechnen. Andere auch. Viele kleine andere Parteien! Die CSU ist eine Gefahr für unsere Werte!


20171127 - CSU - Glyphosat im Alleingang verlängert? Erinnert an Ertrag ohne Spätfolgenanalyse? Wie billiger Atomstrom, der schon verbraucht ist und immer noch Kosten verursacht, die nicht kalkuliert wurden und von Folgegenerationen zu zahlen sind. Da lebt wohl jemand im Jetzt, dem das Morgen nicht wichtig ist. Die Erfüllung von Generationenverträgen haben wohl nicht immer eine Bedeutung, den Nutzen aber jetzt. Der Beschluss ist nicht abgestimmt gewesen und hatte damit keine demokratische Legitimation!

CSU Landwirtschaftsministerium - Nicht nur der Eierskandal wurde vertuscht - Wie viele Eier sind laut unserem Landwirtschaftsminister bei uns in Verkehr gekommen? Irre! Die CSU ist schon heute ein großes Problem für die CDU. Spätfolgen interessieren nicht alle und bleiben ggf. ungeahndet!


20171126 - CDU - Opfer des eigenen Aussitzens?
Nein, heute geht es nicht um Vertragsauflösung für Laufzeitverlängerungen. Heute geht es um das, was man absichtlich verschleppt hat und so die SPD um ihren sichtbaren Regierungsanteil betrogen hat.

Aus dem letzten Koalitionsvertrag hat die CDU noch so einige Positionen offen gelassen. Ab dem Moment der Umsetzung derer, beginnen erst die neuen Forderungen der SPD für die neue Zusammenarbeit? Das wär schlau! Eine Koalition erst nach Erfüllung der Altforderungen in Aussicht stellen und dann Neuverhandlungen, um schnell von der Minderheitsregierung in eine Mehrheitsregierung zu wechseln. Die SPD kann die CDU vor sich hertreiben!

Letztlich liegt so die Geschwindigkeit hin zur Stabilitiät alleinig bei der CDU! Ups! - Die neuen Bedingungen sind interessant.


20171125 - Deutschland sondiert - Was nun? - Ruhe und Jahreswechsel!

Dieser Tage konnte man von der SPD hören: "Die haben uns einen Scherbenhaufen vor die Füße gekippt?" (Zitatende). Ups - was für Scherben - es gab doch bei den Sondierungen nur einen Kelch, der jetzt weitergereicht wird und der ist noch heil! Wenn es Scherben gibt, muss die SPD den Kelch wohl schon selbst fallen gelassen haben.
Ungeschickt, das man zum Sondieren den anderen Parteien den Vorzug gelassen hat. Das dumme 'Nein' kann bei Neuwahlen zum Desaster führen, da die Gespräche nach einer Neuwahl wohl wieder auf den Plan kommen und die SPD will ja gar nicht, oder? Wenn ja, dann doch jetzt - ach nee, Nein! Tolle Wahlwerbung!

Veränderungen der Verhältnisse zwischen den Wahlen sind in kleinem Rahmen denkbar, obwohl nichts geleistet wurde. Neuwahlfreunde hoffen, daß ein "Mit dem Finger auf andere zu zeigen" den Wähler auf die Seite des Zeigenden holt? Wer so denkt, wählt auch einstimmig einen Vorsitzenden, den man aus dem belgischen Fernsehen kannte? Egal, aber Polemik steckt an.

Warum Veränderungen? Was hat Einfluss?
Die AfD wird zulegen, obwohl da direkt nach der letzten Wahl Blaue raus sind, aber die Unzufriedenheit mit unseren Politkern wächst und wer nichts zu verlieren hat, wählt gegen das, was Lebensqualität und Perspektive hat. Hauptgrund für die Einschätzung ist, dass man von einer geringeren Wahlbeteiligung ausgehen muss und das stärkt die Ränder (auch ganz ohne Leistung)! Wahlbeteiligung unter 60%?

Für soziale Kompetenz sind in den letzten Wochen überraschend die Grünen eingetreten und aufgefallen, da sonst keine Partei wichtige Grundlagen für Generationenverträge vertreten hätte. Nein - oder zu klein - der Grund für diese Situation, Die sozialen Themen scheinen heute nicht mehr "IN" zu sein? Wer bestraft sich da eigentlich selber? Es wählen Leute den rechten Rand, weil sie Einwanderung nicht wollen. Dumm, denn der Wähler ist schuld, wenn sie nicht vertreten werden, weil ein Thema überlagert.

Die CDU wird auch punkten, da die FDP verlieren dürfte. Die FDP selbst ist die einzige Partei, die sich vorstellen kann, falsch zu regieren.Sie wirkt so als hätten alle auf sie gewartet, doch die Stimmen dafür hatten sie nicht.Wo waren die Gesichter für die vielen Jobs, die bei einer Regierungsbeteiligung notwendig gewesen wären?

Die CSU hängt an der CDU, da in Bayern immer weniger Wähler auf die CSU bauen. Ich denke, dass das ein personenunabhängiger Trend ist, Soziales, Umwelt und Energie, sind unbefriedigend besetzte Themenbereiche und die gesetzlich einwandfreien Anstellungsverhältnisse werden ihr übriges tun, da die Rechtmässigkeit ja existiert. Der SPD schadet eine Aussage der Jusos. Vor der Wahl war nicht zu hören, was nach der Wahl geredet wird. Aktuell sagt der Vorsitzende der Jusos:"Wir wollen mehr Polarisierung und Zuspitzung. Wir sind das Bollwerk gegen große Koalitionen" (Zitatende) Fazit; Wenn die SPD noch weniger Stimmen bekommt, wird es eine große Koalition entstehen, ohne SPD!

Bürger vertreten kann man aktiv durch regieren. Dafür bekommen Parteien Stimmen! Deshalb gibt es den Auftrag zur Mehrheitsfindung. Abwählen kann ein Wähler allein nicht. Zuspruch durch positives Tun kann Wahlerfolg bringen - vor Neuwahlen aber nicht mehr wirklich herausarbeitbar.

Ich finde Neuwahlen mittlerweile auch nicht schlecht, da die Bundes-SPD dann den aktuell starken Trend förmlich fühlen kann. Es geht noch schlimmer, denke man einfach an Murphys Gesetze! Auch mit der Folge, dass sich dann andere finden, die es in Ordnung bingen und den Wähler vertreten. Was irritiert die SPD Ihre Stammwähler, die sich eine starke Partei wünschen und mit regieren. Wenn es allein nicht geht, dann doch mitbestimmend. Dies hat die SPD unterlassen und parteiinternes Schmollen über die abgängingen Wähler. Sie kümmern sich um die Wähler, von denen sie nicht gewählt wurden. Sie fühlen sich missverstanden statt zu verstehen, dass ihr Tun bewertet wurde. Sie zeigen immer mit dem Finger auf andere und liefern keine Argumente. Die SPD hat mit der reflexartigen Absage der Sondierungsgespräche der Partei wohl keinen Gefallen getan, doch das fühlt man erst nach der nächsten Wahl. Wer will Neuwahlen - Verlierer, die die zweite Chance sehen, weil Wahlverdruss weniger Wähler an die Wahlurne bringt! Für Randparteien gut.



20171120 Minderheitsregierung - bekommen vernünftige Ideen Mehrheiten? Vernunft wird neu definiert?
Im Bund kann die FDP Ihre Position nicht finden und will nicht falsch regieren. Eine Argumentation auf Worthülsen gebaut - nur peinlich - reden ohne Inhalt und Begründung? Aber eben entschieden!?!?!

Waren die Kompromisse solch' ein NoGo, weil die eigene Lobby nicht ausreichend bedient werden könnte? Dies gilt es zu analysieren, wenn Fakten kommen, woran die Sondierung am Ende des Zeitfensters scheiterte. War zuviel Klima der FDP-GAU für Klimasünder?


20171119 Exkurs: Die SPD lebt.
Olaf Scholz meldet sich über sein Mediennetzwerk mit der Aussage "Wenn die das nicht schaffen, dann haben die sich blamiert und dann muss es Neuwahlen geben.", in Bezug auf die Sondierungsgespräche im Bund.

Ein gewichtige Stimme! Der Mann kann auch Hafengeburtstag und ist noch im Amt! Wieso blamiert man sich, wenn man abwägt, ob es etwas funktionieren kann? Es geht doch hier nicht nur um ein paar Tage Gipfel!


20171119 13:30 Jammer, Jammer, Jamaika:
Heute soll es passieren oder nicht. Die kleinste Partei (CSU) war nach Aussen am lautesten und FDP hat scheinbar nur 2 - 3 Gesichter und scheint keine Vision oder besser kein Interesse daran zu haben, wie Generationenverträge in Zukunft erfüllbar bleiben bzw. werden!

Was wäre gewesen, wenn die CDU Ihren eigenen Stimmenwert in Bayern ermittelt hätte. Sollte man darüber nicht generell nachdenken, wenn man die Entwicklung der CSU in Bayern beobachtet? Kommen da nun die Erben der Amigos? Auch bekommen wir wohl künftig mehr kleinere Parteien, so dass die CSU schon ein Klotz am Bein sein kann. Da wird es dann mit der 5% Marke im Bund schon eng! Heute entscheidet sich wohl auch die Zukunft der CSU.


20171110 Exkurs: Krieg
Bei uns vor der Haustür! Grenzverschieber sind das Kernproblem, die lange Friedensperioden durch ihr Tun beenden. Das Beispiel mit der Krim zeigt die Anspannung und auch Katalonien ist ein Aggressor, der sich in der Demokratie Mehrheiten einbildet und wo sich ggf. eine Minderheit als gesamtes Volk sieht? Katalonien ist Bestandteil der EU, weil Spanien mit Katalonien ein Mitgliedsstaat ist. Davon hat auch Katalonien partizipert und gibt jetzt den GB? Was zahlt Katalonien an die EU, wenn sie sich separieren sollten? Wer will mit Grenzverschiebern zusammenarbeiten?
Wie lächerlich kann es klingen, wenn dann Politker sagen - "Wir in .. machen das so!" - Ganz ohne Qualitätsbezug!

'Katalonien solo - wie damals als es viele Fürstentümer gab und immer Streit mit dem Nachbarn. Keine Grundlage für Lebensqualität! Wenige beherrschen Ihr Volk und reduzieren Bildung, damit die Gefolgschaft folgt?

Exkurs: Bitter ist, wenn ein Waffenlobbyhöriger es gut findet, wenn jeder Waffen tragen darf und es damit begründet, dass ja auch der Attentäter durch Waffentragende gestoppt werden konnte? Was wenn der Attentäter Selbstmord beging. Wir wirkt der Satz dann?


20171110 - USA - War es das jetzt? - Wieder eine Story mehr über einen der präsidial hochgelobten besten Amerikaner mit megakurzer Halbwertzeit?

Ein ehemaliger Sichheitsberater der USA wird nun auch mit türkischen Kontakten in Verbindung gebracht, die inoffizielle Gelder als Belohnnungsschmiergeld verfügbar haben? Sollte das Tun erfunden sein, disst die Berichterstattung die Türkei. Ist es aber wahr, sollte man sich fragen, ob die Türkei noch als Partner betrachtet werden kann und wie käuflich die USA-Regierung ist. Kopfgeldjäger ist dort ein Berufsstand. Der Berufsstand aber macht legale und keine Berater-Frist-Deals!

Klar, Schmierer und Beschmierte können keine Volksvertreter sein! Sie begehen Amtsmissbrauch!
Am Klarsten wird soetwas, wenn man aus Armut heraus die politische Leiter erklommen haben soll und im Amt dann über große Vermögenswerte verfügt. Nur mit Entgelt aus den politischen Ämtern kann man meist keine hohen Millionenvermögen zusammentragen. Prüfe jeder Bürger seine Regierung. Welcher Politiker ist arm gewesen und heute reich - und das nur über politische Stationen?

Exkurs: Bitter ist, wenn ein Waffenlobbyhöriger es gut findet, wenn jeder Waffen tragen darf und es damit begründet, dass ja auch der Attentäter durch Waffentragende gestoppt werden konnte? Was wenn der Attentäter Selbstmord beging. Wir wirkt der Satz dann?


20171106 - Jamaika

Vertragstreue ist ein Fremdwort für FDP, CDU und CSU? Vertraglich festgehaltene Klimaziele beizubehalten als Erfolg für die Einbringung der Grünen definieren? So wären die Grünen als Partei tot! Dieses Ziel haben die nicht allein mehrheitsfähigen Parteien sicher, aber nicht den Auftrag (der Mehrheit)! Mit Beibehaltung der Vertragstreue haben die Grünen sich dann aber auch noch nicht einbringen können und wären dann auch tot. Da muss also noch etwas kommen! Ergebnisse sollten auch in der Umsetzung im ersten Jahr der Legislatur aufzeigbar sein, weil man am Ende sonst so blöd aussieht wie alte Regierungspartner der CDU.

Warum aber die FDP in der letzten Legislatur raus war und die CDU/CSU immer weniger Stimmen bekommt liegt speziell wohl auch dran, dass der Wähler das mit den Laufzeitverlängerungen verstanden hat. Warum ist Energie so teuer? Weil Politik es der Energiewirtschaft bisher sehr leicht macht. Kohle und Atomstrom seien alternativlos? Sicher nicht und das Zeitfenster bestimmt die Politik! Mal sehen wen die FDP bedient, wenn es zu Jamaika kommt.
Neue Wege schaffen auch neue Arbeitsplätze! Der Trend der CSU wird auch ohne den amtierenden Ministerpräsidenten anhalten, da der Bürger versteht, was abgeht. Die Lasten der Beschäftigten werden immer höher. Neben Rente und Pflege sind da die Klarheiten über die Altlasten aus Atomstrom. Wir zahlen irre Gelder für Strom, der schon von anderen verbraucht wurde und der Preis für Atomstrom falsch kalkuliert und zu billig an den Verbraucher gereicht wurde! Heute scheint die Kalkulation von Atomstrom anders zu laufen, da Rückbau und Entsorgung gefühlt an den Steuerzahler delegiert wurden und aus der Preis-Kalkulation raus sind. (Eben wie immer und immer mehr Müll!) Unsere gewählten Volksvertreter haben das so für uns beschlossen! Die Vollkostenrechnung macht Sinn und ist schwer, wenn die Kosten aus dem Ruder laufen! Endlager-SUCH-Gesetz? Dieser Trend ist CSU - Trend, beleget durch das Agieren ums Thema alternative Energien!

Der Trend der CSU wird auch gestützt durch Verkehrministers Tun (LKW Maut - Mautabrechnung - PKW Maut - Verwaltungskosten,...) und die Erzählungen vom Landwirtschaftsminsterium zu der Anzahl von an Verbraucher gelangte Fipronil-Eier. Irrsinn! Absolut unaufrichtig! [Suchmaschine: Foodwatch Fipronil] Konkrete Informationen dazu scheinen aktuell unter Verschluss gehalten zu werden? Wie hat der Minister agiert? - CSU!

Wer so viel Kriterien liefert, verliert nicht nur Wähler an Ränder! Wer nur Ränderwählern nachstellt, verliert vielleicht die Mehrheit der erhaltenen Stimmen der vorherigen Legislatur! Irgendwie viele trendbildende Merkmale.




20171106 - USA - Paradise Papers? - Handelsminister hat Wünsche (Interessen) an die Brexitverhandlungen?

Die EU betreibt Protektionismus? Ist das die Aufforderung, minderwertigere Produkte in unseren Warenkorb zu nehmen? TTIP war uns schon zu viel und wer hat es abgebrochen? Die Quelle für Qualität ist ein wichtiger Einflussfaktor für Kaufentscheidungen!



20171028 - SPD - es schulzt - Neuwahlen, wenn Jamaika nicht klappt? Was hat er nicht verstanden? Neuwahlen würden die SPD zerstören. Wer bitte soll denn Tage nach den Wahlen nun grundlos mit einmal auf die SPD schwenken, die nur redet und nichts leistet? Die SPD im Bund ist nicht die Niedersachsen - SPD!

Jamaika - Klima - CDU bisher verantwortungslos und durch Kostenexplosionen durch Laufzeitverlängerungen und Endlager-S-U-C-H-Gesetz aufgefallen. FDP schnackt und trumpt bei dem Thema. Wer hat Trump beim Ausstieg kritisiert? Wie souverän verhalten sich CDU und FDP? Die Kohle wegen der vermeintlichen Wählerstimmen in NRW zu erhalten ist keine Sachpolitik! In NRW scheinen Konzepte zu fehlen! Die Klima-Verhinderer haben kein alternatives Angebot? Was ist Kompetenz?
Es wirkt sehr begrenzt, was da passiert, aber mit CDU und CSU haben wir ja Parteien im Boot, die Ihre Stimmenobergrenze erreicht haben sollten und zum Regieren Partner benötigen. Das ist vom Bürger so gewünscht.


Türkei ist bestrebt aufzuzeigen, dass Schröder keinen Einfluss hatte. Das muss die Türkei nun tun, da sonst aufgezeigt würde, dass die Türkei kein Rechtsstaat ist, da politische Willkür entscheidet. Die Frage, die immer bleiben wird ist: Warum sitzt jeamand in der Türkei in U-Haft, wenn selbst der Ankläger (Staatsanwalt) die Freilassung fordert?
HABEN ES JETZT ALLE GEMERKT UND VERSTANDEN!!!


20171023 - SPD -wie eh und je? Reden und Handeln gehen nicht wirklich immer überein - hier heute ein Top-Beispiel!

Die SPD spricht immer über und fordert von allen die Frauenquote. Ups - wer bekommt gerade welche Posten? Die Quotenlüge wird hier offensichtlich, oder? Das wird nicht vergessen! Diese Tun bleibt Zeugnis!


20171022 - Visaeinschränkungen zwischen den USA und der Türkei! Türkei hat Probleme mit Rechtsstaatlichkeit der USA [....]


20171022 - Niedersachsen hat gewählt - fast wie erwartet. Das wird interessant. [....]

20171009 Niedersachsen darf am 15. Oktober wählen. - Diese Wahl wird für einige Parteien wohl Ergebnisbalsam sein, denn es wird wohl nach stark regionalen Bedürfnissen gewählt werden. Die Bundesparteien beschäftigen sich noch mit sich selber und tuen alles dafür, ca. 4% von Wählern hinterher zu laufen und dabei vielleicht 10% eigene Wähler für die Zukunft zu verlieren. Am Ende ist man immer schlauer, nur hilft das allein nicht immer!
Man sollte politische Macht nicht nur in wenige Hände legen. Ein antagonistisches Wahlverhalten wäre irgendwie gut, auch wenn dann eine Bundespartei wieder sich selber feiert und ohne Zutun den Erfolg für sich beanspruchen würde ;-)).
Lustig wäre es, wenn Niedersachsen die rechte Flanke schliesst und damit in Bayern für Verwirrung sorgen würde!

20170924 Bundestagswahlen - Schulz schulzt - Rechtfertigung, Vorhaltungen und tolle "SPD"-Phantasien! Scheinbar wollte er gar nicht gewählt werden. Mit Schulz scheint Zusammenarbeit gar nicht denkbar. Der gehört wohl eher auf eine Stabstelle, die nicht täglich gehört werden muss. Eben kein Controller! Ein vermeindlich Alleswisser ohne Befähigung im richtigen Moment durch Tun zu überzeugen?

20170924 Bundestagswahlen - Hochrechnungen ergeben absolute Mehrheit für die Regierungsparteien, die aber Verluste hinzunehmen haben. Die SPD feiert sicher wieder selber, die CDU sieht den Auftrag zur Regierungsbildung, die FDP ist kleiner als die AfD, die Linke ist drin und die Grünen sind der größte Gewinner von den Parteien, die dem letzten Bundestag angehörten!

Bundestagswahl - am 24. September 2017
!!! Wählen ist wichtig !!!

am Sonntag, den 24 September 2017
Nur Meinungen / Gedanken!
[....]




20170913 Bundestagswahlen stehen in Deutschland am 24. September 2017 an.
Klimaleugner, Gelbe, Braune und andere stehen zur Wahl. Einen VW Käfer für alle versprcht noch keine Partei, obwohl soetwas vielleicht noch kommt, da Politiker vorzeitig aus Interviews aufbrechen, wenn die Agrumente alle sind. Welches Standing werden wir nach der Wahl haben, wenn es um Europa, Euro und den Weltfrieden geht? Jetzt Alternativen andenken für Krieg und Gartenzaun-Kleingärtnerei? Wählen gehen sollte jeder und beim Kreuz nicht auf ein Einzelthema abheben, sondern über das nachdenken, was vom Status Quo schützenswert ist! Nicht alles was heute unser Niveau fundamentiert ist selbstverständlich und automtisch von Bestand! Eben gerade das Positive nicht! Beim Wählen nachdenken. Wem das eigene Niveau zu niedrig scheint, sollte selber politisch aktiv werden, wenn man der aktuellen Politik nicht traut! Nachbar sein bedeutet auch, dass man sich in der selben Wohnlage das Leben leisten kann. Nur Nachbar sein wollen geht nicht!

20170813 Denkanstoss: Nein, es ist kein seniler Mensch, der Spickzettel vorliest. Die Toten sind seine! Seine Wähler outen sich! Man wird abwarten müssen, wann er Ivanka wegen des Drucks an den Herd schickt. Einige Amerikaner wollen ihr Amerika zurück. Helle Visionen, werden Amerika runterwirtschaften und dann gibt es einen neuen Weltaggressor? Einfach nur ein Denkanstoss!

20170813 Amerika lenkt von Problemen im Inland ab und propagiert Angriffe im Ausland. Sehr fragwürdig ist, dass ein Verteidigungsbündnis namens NATO die Aktionen teilweise unterstützen würde! Was geht da ab? Wir wissen es eigentlich. Die Nato ist Amerika hörig, weil sich die anderen Mitgliedsstaaten gerne auch aushalten lassen und volle Leistungen erwarten. Es wird mit Trump sehr schnell klar, das Friedenszeiten rar sind, da immer wieder machtgeile Kreaturen Selbstbefriedigung suchen.

20170805 22:50 EXKURS: Ehemaliger Betrüger aus den USA (2x des Dopings überführt) durfte wieder 100m mitlaufen. Das mit dem Doping kommt immer nachträglich raus und hat die eigentlichen Sieger immer betrogen. Unglaublich! Dafür zahlen die Verbraucher Geld?

20170805 - Jetzt wird es dreckig - In Kürze mehr! - Stichworte: Diesel, Co2, Klimaabkommen, Listenpolitiker, CDU verliert ggf. Anspruch, sich bei Diskussionen über ausländische Demokratien kompetent mit einbringen zu können. Kriechen für die Macht? Ein CSU-Bundesinnenminister wollte vor gar nicht allzu langer Zeit sogar das Internet zensieren. Was ist los mit der CDU? Verliert sie ihre Wählbarkeit?

Exkurs: Es hängt oft von Unterstützern ab, das Vorgänge möglich werden! Daher tragen die Unterstützer auch Schuld, wenn Ränder stark werden! Aber Verantwortung tragen ist ja maximal mit Rücktritt verbunden, nicht mit Strafe. Rücktritt läßt nur das Geld nicht so sprudeln, das man relativ leistungsunabhängig als Politiker bekommt. Wäre man ein Trottel, wenn man das nicht mitnimmt?

20170724 Alleinherrscher können sich selbst und die Familie begnadigen? Prophylaktisch geklärt? Begnadigen, um frei zu sein und sich dann dem Unterstützer dankbar zeigen? Regiert Russland die USA, weil da viele vielen dankar und wohlgesonnen sind? Sicher nicht!
Exkurs: Hat die Mafia Ländergrenzen? Viele Fragen, resultierend aus dem Tun einiger!

20170724 Willkür spielt Schicksal? - Eine Namensliste wird angeblich zurückgezogen? Welcher Liste mit Namen von Verfolgten darf man dann überhaupt glauben?
Willkür vernichtet Existenzen! Daher ist ein Staat, geführt von einer dekreditierte Einzelmeinung kein Rechtsstaat. Gewaltenteilung wird unterminiert, wenn Positionen nach Parteibuch und Loyalität besetzt werden. Die Trennung von legislativer und judikativer Gewalt ist ein Muss, wenn denn die Gewaltenteilung nicht durch willkürliche Entlassungen von Amtsinhabern zum Scheininstrument wird. Nun sind nach Lust und Laune Verfolgte keine Verfolgten mehr. Das ist alles Menschenverachtend!

Trennung von Politik und Religion ist auch zwingend, wenn in einem Staat mehrere Kulturen / Religionen ihre Heimat haben. (!!!)

20170721 Zitat des türkischen Präsidenten: "Deutschland mache der Türkei mit seinen "Drohungen" keine Angst."
- Bewertung: So wichtig ist die Türkei nicht, denn es ist von der Bundesrepublik keine Drohung gegen die Türkei. Es ist nur eine Schutzmassnahme für die bundesdeutschen Bürger! Warum stört das die Türkei?

20170721 Minister der Türkei geben verbal geäußterte Garantien - Welch' ein Vertrauen in die Führung und die gefühlte Willkür (Enteignungen von Andersgläubigen? - das Inhaftieren lasse ich hier mal weg!)? Garantien im Notstandsmodus? Wie geht das denn?
20170721 - Die EU verhandelt mit Regierungsteilnehmern, in deren Land Notstandsgesetze aktiv gelten? Was interessiert die Gäste da das Geschwätz von gestern? - Halt alles wie immer - aber nun per eigenem Gesetz legitimiert. Willkür pur ist möglich! Mehr später.

Dann auch mit Infos zum darwinistischen Verständnis, worin der Unterschied besteht, ob man vom Himmel fällt oder vom Baum!

20170711 - Donald 2x - nur einer hat einen Hut auf. [....]

20170708 - G20 - Putin outet Trump und wird zitiert mit den Worten: 'Der Trump im Fernsehen ist ganz anders als der echte'. Was sagt das aus, wenn man checked, dass viele Wähler Trump nur vom Fernseher kennen? Verwählt?
20170708 - G20 - Türkischer Präsident erzählt, das er mal wegen eines Gedichts -noch ohne Anhang mit 'jetzt auch Panzer' bei kürzlicher Wiederholung - eingesperrt wurde. Er führt nicht aus, das er mit Hilfe eines, nach seiner heutigen Definition, Terroristen Gülen, in ein Amt gebracht werden konnte. Er Verfassungsputsch?
20170708 - G20 - Türkischer Präsident zeigt, dass Visafreiheit in weite Ferne rückt und die Speerspitzen gekappt werden müssen!
20170708 - G20 - 2 Klimaschweine outen sich. 2, die ggf. nicht einmal die Mehrheit ihrer Bürger vertreten! Unkomisch!
20170708 - G20 - 2 Klimaheulsusen? Einer wegen Unwissenheit auch in dem Thema - ein anderer wegen EU-Inkompatibiliät, die damit fundamentiert ist!
20170705 - Türkischer Präsident sagt, dass Deutschland Selbstmord begeht? Das hat schon terroristische Züge!
20170627 - Regierungen in SH und NRW scheinen zu stehen [....]

20170627 - Amerika - Einige dürfen bald nicht mehr einreisen?

Sehr viele wollen da schon gar nicht mehr hin, obwohl sie noch dürften und bald wollen da sicher auch viele weg. Hoffentlich bleibt es so, das die das dann noch dürfen! Amerika war das Land der Möglichkeiten und 'heute' darf ein Amerikaner noch nicht mal mehr krank werden, wenn er kein Geld hat?

Viele Erben reden und regieren dort mit, aber sehr wenige echte Gründer!

20170619 - Stellt die USA ein Auslieferungsersuchen - Amtshilfe - Das wird interessant!

Gegen die türkischen Prügelknaben, die friedliche Demonstranten in den USA angriffen, sollen Haftbefehle ergangen sein. Die Türkei wird mangels Größe wohl keine Auslieferung machen.

Was aber, wenn die aggressiven Vorbestraften nun zum G20-Gipfel in Deutschland wieder dabei sind? Die Chance für die USA!

Leibwächter:
Es muss in Washington um eine friedliche Demonstration gegangen sein, denn wie sonst erklärt sich, daß das zu schützende Objekt von den Prügelknaben aus den Augen gelassen wurde / werden konnte? Das sind Fakten! Bei Gefahr ist Schutz notwendig! Der war hier aber wohl nicht nötig!

20170609 - Gestern kein Tweet zu Äußerungen von Comey von Donald Trump (sen.). Das entlarvt! Donalds Sohn Donald konnte so aber auch mal zu einem Tweet kommen, der in die Presse kam. Da freut er sich sicher, auch wenn er inhaltlich sicher nicht alle überzeugt hat. [....]

20170609 - UK - The day after!

Politiker und ihre Selbsteinschätzung! Neuwahl als Instrument ähnlich einer Volksbefragung, obwohl man legitimiert war? May hat nun für Verhandlungen ihren Rücken nicht gestärkt. UK wird jedes Handelsgeschäft mit der EU wohl individuell bearbeiten. Das spricht gegen mittelfistiges Wirtschaftswachtum, wobei das erste Jahr so krass werden könnte, dass das Folgejahr schon eine Steigerung zum Vorjahr denkar macht. Das Niveau wird interessant.

Hoffen wir nun, dass die Mittel für die Sozialsysteme sprudeln. Die Einsparungen durch EU - Austritt wurden schön gerechnet, wobei das bei dem kommenden Bruttosozialprodukt UKs gar nicht so üppig ausgefallen wäre! Ups? Wie hatte UK gerechnet?

Exlurs:
Frage man, was die Jugend von heute ab 2030 erwirtschaften muss, um alle Bürger in allen Sozialsystemen mitnehmen zu können. Was kommt dabei raus? Was bleibt denen selber? Unsere Jugend zahlt künftig auch das Volumen entgangener Brennelementesteuer. Zahlt für Strom, der in der Generation vor ihnen verbraucht wurde. Wie lange wird die Jugend den Alten noch dankbar sein und sich sozial engagieren?

20170605 - Putin - redet aktuell sehr viel über Kontaktlosikeit während der Vorwahlzeit der Trump-Administration [....] 20170604 - USA verhilft Deutschland und der EU zu noch mehr Exporten?
20170525 - Manchester - Infotausch GB-US. Das Leak war auf der trumpsite! Partner USA?
20170525 - Populist meint andere schulden dem US-Steuerzahler Geld? Sagt das ein Raffzahn, der mit einem Kasino in die Insolvenz ging und jahrelang gedealt keine Steuern zahlt? Geld dem US-Steuerzahler vorenthält? Ein neuer Superrechner aus den USA? Alle Verträge, die es gibt sind nichtig? Trump versenkt Amerika!
20170525 - NATO knickt vor einem Selbstinszenierer ein und wird ein Angriffsbündnis? Warten wir mal ab, wer hier wie belogen wird!
20170519 - SPD ein Sicherheitsrisiko? Presse als Kommunikationsmedium inklusive Foto? [....]
20170517 - Amerika - Jetzt wird es peinlich! [....]
20170511 - Amerikas Bürger werden belogen bzw. in die Irre geführt und sie müssen glauben, was sie glauben wollen! [....]
20170508 - Deutschland reagiert auf Willkür und Amtsanmassung! [....]
20170507 - Schleswig - Holstein hat gewählt. CDU + GRÜNE + SSW wäre mutig! [....]

20170506 - Frankreich schimpft über Wahl von Pest oder Cholera!

Gemeint ist nicht der Gallenbrechdurchfall, sondern eigentlich das allen Franzosen bekannte eigene Wahlsystem! Ran da! Einmischen! Aber eben nicht, wenn was an die Wand fährt, sondern vorher! Die Franzosen wissen, welches System da sympathischer herkommt, aber unseren Namen nennen wir da mal nicht!

Vorschlag für die nächsten Wahlen! Kümmert Euch und zeigt Europa, dass ein Referendum Sinn macht, wenn es 75% Zustimmung bekommt. Stimmt doch mal darüber ab, ob die "Pest und Cholera"-Wahl wirklich Sinn macht! Am Sonntag wählen fast 60% der Franzosen das, was nicht ihre erste Wahl war! Wenn sie denn überhaupt hingehen. Das allein ist gefährlich, da Radikalisierung aktivierbarer ist, als Verdrusswähler!!!!

Exlurs:
Die Hackerszene hat Chancen nur direkt vor Wahlen, da AdHoc - Entscheider auf Überschriften gerne reflektieren und keine Zeit ist, das Anschuldigungen ausgeräumt werden könnten. Das sollte jedem Wähler klar sein. Die Unschuldsvermutung hat seinen Anspruch in offenen Gesellschaften -dazu gehört die Option der Verteidigung. Nicht jeder zeigt mit dem Finger auf das Ausland, da nicht jedes Land von inneren Zuständen ablenken muss!

20170425 - Gedankenkladde zur Wahl in Schleswig-Holstein am 7.5.

Nach vielen vorzeitig gescheiterten Legislaturen kommt wieder einmal eine Regierung über die Zeit. Daran grossen Anteil hat der SSW. Mit dem SSW im Bunde konnten die anderen beiden Parteien keine 1:1 Deals verabreden, da ja 3 an Bord sind. Wird nun gesagt, dass man den SSW wieder mit an Bord nehme würde, auch wenn das nicht notwendig ist, ist das ein Zeugnis, dass man heute nicht auf den SSW verzichten kann, da er nicht übergangen werden darf. Braucht man die Punkte (Sitze) nicht, braucht man auch den SSW nicht in der Regierung, da der sich nur effektiv einbringen kann, wenn der Rückzug zu Neuwahlen führen könnte.

Wer dem SSW seine Stimme gibt, gibt eine Stimme ab, die nicht verloren geht, da der SSW keine 5% Hürde benötigt. Bei der aktuellen Regierung das Zünglein an der Waage. Wer Rot und Grün nicht allein mag, muss eine andere Partei wählen. Vielleicht eine, die es nicht geschafft hat, 2 Presssemitteilung an einem Tag zu schreiben, wie man freigewordene Mittel verwenden könnte. 2 völlig Unterschiedliche gab es,als die Bafög - Millionen frei wurden. Nur peinlich und vorschnell - eben nicht bedacht und bestimmt nicht verantwortlich! 27.05.-300/14 - 27.05.-301/14

Beim Thema Bildung hat Schleswig - Holstein kein Bekenntnis zum aktuellen System gegeben und gefährdet nun die Ruhe an Schulen, da mit dem Relaunch G9 in Bayern wieder etwas diskutiert wrden wird, das nur Unruhe bringt. Abitur in 12 oder 13 Jahren. Beides ist im Angebot, neben dem zweiten Bildungsweg und anderen Optionen. Nicht jeder macht ein Abi und das ist gut! Für AbiDenker sei gesagt, das in der Oberstufe - den letzten 3 Jahren vor dem Abitur, Schüler und Schülerinnen mit anderen Abschlüssen an beiden Schularten allgemein bildender Schulen schon ausgeschult wurden und meist schon dem Bruttosozialprodukt einen Beitrag zuarbeiten. Schulen mit G8 muss der Schülerdruck etwas genommen werden, damit nicht jeder Schüler angenommen wird, denn die Aufnahme hat auch etwas mit Verantwortung zu tun!

So kann sich ein System entwickeln, das irgendwann von der Gesellschaft getragen wird und auch Schulen fordert.

Politik muss sich festlegen - für die Wahl akutell zu spät!
Gerechtigkeit bei der Lehrerstellenverteilung auf Basis KMK-Kontingentstundentafeln + Differenzierungsstunden für die Lehrerversorgung. Wiedereinführung EVIT! Keine weichen Verteilungsfaktoren für die Schulämter in Erlassen.

20170425 - Menschenrechte - Unterschiedliche Meinungen - Was meint Israel dazu?

Israel - ein tolles, interessantes, geschichtsträchtiges Land. Nur Regierungen zeigen oft Positionen, die aufzeigen, dass Israel ein Auge um Auge und Zahn und Zahn lebt. Der Sprung aus Schubladen oder Schatten scheint unmöglich. Auf Frieden zu Nachbarn ist Israel auch nicht zu jedem Zeitpunkt aus. Israel steht aber nicht nur für Macht über das Wasser und Siedlungspolitik. Israel scheint sogar Israelies dulden zu müssen, die nicht gegen das Gesetz verstossen und regierungskritisch sind. Da kommt es schon mal dazu, dass jemand die beleidigte Leberwurst gibt und das nicht toll findet. Einfach schlicht und ohne Größe!

20170425 - USA - Zeitfressende Gespräche?
Papas beste Pressesprecherin der USA, hat heute geäußert, dass sie von tausenden Frauen gehört hat, die für Ihren Papa gearbeitet haben, dass er nicht frauenfeindlich wäre. Wieviel Zeit hat sie für all die Gespräche gebraucht? Laufen die noch? Wer von den vielen Frauen hatte mehr als Sichtkontakt zum Chef? Viele werden ihn nur vom Sehen kennen, wenn überhaupt. Von Fotos sicher.


20170423-2135 - Frankreich kürt Stichwahlkandidaten


Frankreich wählt den Amigo ab, der sich selbst bedient und die Familie versorgt. Wir kennen das auch aus dem Süden Deutschlands, nur wurde es dort nie bestraft, da viel legitimiert war - scheinbar selbst Minderjährige zu beschäftigen!
Nun entscheiden die Franzosen, ob sie die Option ziehen ein Referendum gegen Europa zu bekommen, oder Europa stark zu machen. Nur mit Europa haben europäische Länder ein Gewicht in der Welt.

20170422 - Realpolitik ist nicht für jede Partei wichtig! - Die AfD hat da keine Lust drauf? Ist aktuell nicht für die Tagesordnung geeignet! Klarer geht es nicht! Phantasiepolitik und der Traum vom alten Reich scheint wichtiger? Die Rolle der Frau und Familie - fast osmanisch! Auch wer Nachbar sein darf, wird dann vielleicht im Programm festgeleget. Kann eine Partei, die eine Alternative für Deutschland im Titel trägt, schaden? Ich denke nicht, denn sie ist ein Sammelpool. Sie schadet nur den Bürgern, wenn sie in Verantwortung kommt. Dann wäre es wohl ein Abstieg für Deutschland und keine Alternative,bzw. wäre der Abstieg die Alternative!

20170420 - Türkei - Verallgemeinerung als Argumentation? [....]
20170417 - Türkei - Megaloser bei regulären Bedingungen? Sicher! [....]


20170416 - Schleswig - Holstein wählt am 7. Mai 2017
Nordrhein-Westfalen wählt am 14. Mai 2017

Wichtig ist, dass alle wählen gehen. Ignoriere man aber Versprechen zu Gerechtigkeit für alle, wenn die, die das sagen, aktuell in Regierungsverantwortung stehen!
Die nächste französische Präsidentschaftsstelle wird am 7. Mai 2017 gewählt und neu besetzt.

Trendgrafik! 
Wahlen in chronologischer Folge - ein interessantes Bild!

20170416 - Türkei - Haben sich die Türken abgewählt, oder war es passiv? [....]
20170414 - Türkei - Richter Erdogan? Pressestatements über Lyon! [....]
20170403 - Türkei - Glaubensgräben zerstören Wachstum und Existenzen? [....]
20170323 - Great Amerika - Donald sucht eine Mehrheit im eigenen Lager! Ist das souverän? [....]
20170322 - Great Amerika - kein Vertrauenspartner mehr? [....]
20170322 - Türkei droht Europäern? [....]


20170316 - Das Saarland wählt am 26. März 2017
Wichtig ist, dass alle wählen gehen. Im Saarland entscheidet sich auch, ob Rot rot sein kann, oder Hilfe benötigt. Rot-Rot - Warum macht soetwas Sinn? Beide haben keine gemeinsamen Wähler, sprechen aber von vielen Gemeinsamkeiten?! Eine Fusion ohne antagonistische Wirkung?

Wer eine Alternative für Deutschland bevorzugt, kann ohne lange Wege nach Frankreich umziehen. Das wäre eine Alternative zu Deutschland!

Trendgrafik! 
Wahlen in chronologischer Folge - ein interessantes Bild!

20161210 - [-->Eurostrom.NET]Lobby und Politik scheinen allein eine Party zu feiern!!! [....]
20161208 - Trendgrafik updated [....]
20161208 - Schwere Geburt! Der Stadtstaat Berlin hat wieder eine Regionalregierung [....]
20161208 - Willkür in der Türkei - Der Begriff wird dokumentiert? [....]
20161206 - [-->Eurostrom.NET] - Was nun? Viele Lacher oder Party bei Lobby und Politik? [....]
20161205 - THESE - Populismus mag komplexe Themenreferenden [....]
20161201 - SPD - Kaffeetrinken bei der Linken - ein Kräftemessen? [....]
20161201 - MHP - das letzte Mal wichtig und mit Entscheidungsbefugnis? [....]
20161129 - [-->DMDV.de]Bahn reicht Klage gegen Steuergeldverwalter ein? Stuttgart 21? [....]
20161129 - Great Amerika ..... [....]
20161129 - Russland bewegt uns nicht mehr ..... [....]
20161128 - Brexit - EU erhält Wirtschaftsflüchtlinge zurück? [....]
20161128 - Brexit - Polen bittet um Fairness? [....]
20161116 - SPD - Kein Parteispendenskandal? - Der Abstieg, oder wann sind Wahlen? Folgt die SPD Albigs Worten? [....]
20161116 - Great Amerika sucht nach einem uralten Level für Great? [....]


20161120 - Mit Merkel in Runde 4 - Für den, der Sicherheit will, macht das Sinn! Antagonisten sind die Länder und das ist gut! Das ist Grundlage eines erfolgreichen Deutschland - in Wirtschaft und daraus resultierend auch in Sozialem! [....]


20161120 - Türkei-Anbindung an Asien, statt an Europa wird angedacht. [....]
20161119 - [-->DMDV] Paradox! Was Kunden beim Autokauf passieren kann! [....]
20161118 - Türkische Gesetzentwürfe in Zeiten des Ausnahmezustandes [....]
20161117 - Identifikationsdefizite bei russichen Politikern? Nimmt man sie sonst nicht mehr wahr? [....]
20161117 - Brexit - Haushaltsloch(!) und Planlosigkeit(?) [....]
20161113 - Ein starkes Europa - Ein weiter Weg! [....]
20161111 - Dagobert der Stimmen ist Hillary, nicht Donald! [....]
20161111 - Ungarn - Parlament funktioniert auch [....]


 
 
Trendgrafik! 
Wahlen in chronologischer Folge - ein interessantes Bild!


Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg
Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen Nordrhein Westfalen Rheinland Pfalz Saarland
Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen
BUND
EUROPA THEMEN



20160902 12:00- Regierungssprecher klärt auf! Keine Distanzierung!
Was hat die Presse da geritten. Müssen wir nun Büros säubern? Ich denke nicht! Die Geschichtsschreibung wird nicht vermurkst. Selbst Russland hat schon lange den systematischen Völkermord von 1915 ratifiziert und wollte in 2015 der russischen Staatsduma ein Gesetz vorlegen, das das Leugnen des durch die Türkei begangenen Genozids an den Armeniern im Jahr 1915 unter Strafe stellt.
Quelle Sputnik (Moskauer Impressum)

Die Aussage, dass die Resolution des Parlaments keine rechtliche Bindung aufweist, ist so unnötig wie ein Kropf. Das erinnert an UK und die gleiche Aussage der dortigen Regierung, dass die Umfrage zum Brexit nicht rechtlich bindend sei!
Politik hat Niveau - mal etwas höher, oder auch ganz tief.

Wir warten jetzt mal auf ein Gesetz, dass das Leugnen unter Strafe stellt. Da könnten viele Strafen in Deutschland ergehen, da selbst die Kanzlerin schon jetzt Loyalität einfordert!

20160902 11:35- Die Presse schreibt gegen Deutschland? Nur Peinlich!?
Wenn sich die nun aufkommenden Statements bestätigen, ist die Presse fremdgesteuert oder ohne Journalismus unterwegs? Gier nach Erstmeldung, koste es was es wolle? Der Medienkonsument sollte sich daran gewöhnen, dass schnell viel geschrieben und bewertet wird, teils völlig unabhängig von der Wahrheit. Das gilt auch, wenn die Presse doch richtig gelegen haben sollte - eben im vorstehenden Fall.

20160902 - Haben wir ein Marionettenparlament oder eine osmanisch gesteuerte Presse?
Distanziert sich unsere Regierung von der Armenienresolution? 2 Geschichtssichten in Germany? Wendehalspolitik?
Wir werden es sehen, ob die Presse mit dem Kniefall recht hat, oder ob die Presse schreibt, weil etwas gesagt und gehört, nicht aber geprüft wurde. (Diffamierung oder Journalismus - darin besteht immer wieder der merkbare Unterschied!)

Warten wir das mal ab, auch weil es für die Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern relevaqnt ist! Die Position der Regierung kann sogar die Kandidatur entscheiden!

20160803 - Exkurs - Geldwäsche - Geldwäscheverdacht
Geldwäscheverdacht ist keine Tat - erst wenn sich der Verdacht bestätigt.

Bei Geldwäsche geht es meist um Beträge die hoch sind, da es sonst niemanden unbedingt auffällt und wenig Geld keinen Herkunftsnachweis benötigt. Zu waschende Beträge, die man erhalten hat dürfte man gar nicht haben. In der Regel es aus illegalen Geschäften oder Übertragungen Dafür muss ein Weg gefunden werden, dass man bei Besitz des Geldes die Herkunft nachweisen kann, das das Geld legal in den Besitz gelangt sein könnte. Dann stinkt Geld eben scheinbar nicht mehr.

Wer benötigt Geldwäscheprozesse? In der Regel Kriminelle und kriminell gewordene Organisationen durch Schlüssselfiguren in selbigen. Wie sonst lassen sich Sanktionen umgehen, Diebesgut verticken oder gar Waffengeschäfte verstecken?

20160802 - Exkurs - Gedanken um Zusammenhänge - Wut oder Gier als Motor - Aus der Geschichte lernen!
Säuberung - Ein Wort in Verbindung mit Menschen erinnert an die Geschichte und deren Genozide. Todesstrafe als Alibi des metzelns? Daher gehört die Todesstrafe generell abgeschafft, denn bei verklärtem Blick kann keine Gerechtigkeit erfolgen. Ich hoffe insgeheim, dass alle Menschen, die einer Säuberung zum Opfer gefallen sind und wenn dort keine Todesstrafe existiert, noch leben! Die Reihenfolge sollte klar sein, nicht das eine Strafe auf den Plan getragen wird, um ein Alibi zu konstruieren.

Das Dritte Reich umgarnte die vermeindlich Dummen und machte Sie zu Trittbrettfahrern, die vermeindlich mehrheitlich Meinungen mittrugen. Da hat die Welt im Nachgang zu lange einfach nur zugesehen.

20160731 - Demo für Demokratie in Deutschland von Türken und Deutschtürken - Ankara hat Probleme "mit keiner Videoeinmischung". So eine Demo kann Ankara ja auch bei sich selber machen - ohne Gegendemos bzw. Berichterstattung darüber.
Eine Veranstaltung, die nur hier stattfinden kann, da sie in der Türkei einsam und ohne offizielle Widerworte wäre. In Deutschland kann man Demokratie leben.

-->

20160730 - Wenn man zu wenig Richter hat muss man Prioritäten setzen!
Da bleibt die eine oder andere Ehre dann mal auf der Strecke! Was aber, wenn man lügt? Egal was man redet wird geglaubt? Dann wird es gefährlich! Was passiert bei Lügen mit der Ehre? Deutschland hat kein Flaggenverbot, aber wenn jemand vor seiner Wohnung keine Flagge setzen kann fehlen ggf. Eigentumsrechte!

Schade - wegen 30-50 Tsd. Schreihälsen wird es für 2 - 3 Millionen stimmungstechnisch nicht einfacher! Da wird der Urlaub woanders gemacht!

20160728 - Was da noch alles kommt ist unvorstellbar - Generalverdacht und menschenverachtend
Ich meine nicht, ob die EU eine Umfrage startet, ob das Volk eine Visafreiheit für Türken will. Die Türkei würde eine solche Umfrage sicher akzeptieren, da der Begriff Demokratie prima zu solch' einfach strukturierte Modellfragen passt. Man sieht dies daran, dass der Türke z.B. angeblich die Todesstrafe wünscht. Das geht für Christen schon nach den 10 Geboten gar nicht. Echt unchristlich!

In der Türkei ist Selbstjustiz wohl legitimiert? Christen würden sich heute nicht anmaßen, solche Urteile zu fällen. Wir machen uns kein Bild von Gott und sind auch nicht im übertragenen Sinn Kopf und ausführende Hand. Wenn wir so agierten, spielen wir ja eine falsche Rolle!

Generalverdacht - und was da noch kommt!
Die Türkei entlässt Lehrer und Direktoren!
Wohl aus dem Grund, das eine Beeinflussung durch den ExPolitFreund und Wegbereiter des Präsidenten unterstellt wird.
Wenn der Grund richtig unterstellt ist, bleibt noch viel zu tun. Was passiert mit den Schülern und Absolventen, die dann schon beeinflusst wurden? Einfach mal drüber nachdenken!

,

20160728 - Der Türke in der Türkei kann jetzt eine Menge Geld einsparen und zahlt am Ende trotzdem drauf?
Jetzt sind soviele Zeitungen geschlossen und verboten worden, dass man eigentlich gar keine Abos mehr braucht. Gar keine, weil die Abos von Informationen, die man noch abschliessen oder beibehalten kann, ja von der Regierung gewollt sind. Gewollt, das deren Informationen beim Volk ankommen sollen. Warum dafür zahlen?
Ein echter Schnäppchentag - tolle Perspektive. Mal sehen, ob wir die Abwanderungen bei uns kompensieren können.

20160727 - Der IS greift Kurden an! Viele tote Zivilisten - einfach so!
Keiner kann sagen, ob dieser Anschlag mit den Mitteln durchgeführt wurde, die die Türkei an die IS geliefert hat. Wir erinnern uns noch an die Aufdeckung der Beliefung des IS durch die Türkei, die eine Spionageanklage gegen die verhängte, die diese Offenlegung im Bild festgehalten und publiziert hatten. Die Bilder sollen noch nicht einmal von den Journalisten selbst gemacht worden sein!!!

Jedem sollte klar sein, dass kein Journalist mit einer Recherche immer gleich alles aufdeckt. Wie, wenn man am Zoll mal etwas findet, sagt auch keiner, dass das nicht noch mehr sein kann!!!!

20160727 - Das ARD - Interview mit dem türkischen Präsidenten
Erst ein oder zwei Millionen sollen laut dem Präsidenten an die türkische Regierung geflossen sein? Das wären 1 oder 2 Mios zuviel, da die EU ja nicht die Regierung kaufen will. Es ist wirklich wichtig herauszufinden, warum die EU der Regierung der Türkei Geld zahlt!
Wie dokumentiert die Regierung die Mittelverwendung der EU-Zahlungen?

Generell zahlt die EU an Institutionen, die die Ausgaben organisieren und verwalten. Nur dort können Talerabflusslücken sein, was man aber hoffentlich permanent überprüft, damit die Mittel dort ankommen, wofür sie gedacht sind!

20160721 - Hört sich gut - CSU will Bürger um 10 Milliarden entlasten! Schon ein Wahlkampfthema?
Wahlkampf ohne Kanzlerkandidaten buw. Kanzlerkandidatin bei der CSU?

Hoffen wir mal nicht, dass am Ende die Oberen 10.000 jeder eine Million bekommen sollen! Dann wäre die Summe beisammen ;-))





20160720 - Analyse von Gerüchten - Paradox!
Verschwörungstheoretiker sehen die AKP und zentrale Mitglieder als Inszenierer des Putschversuches.

Heute wird von AKP-nahen Bürgern vehement Rache, bishin zur Hinrichtungoption, an den Putschisten gefordert! Gut das Verschwörungstheoretiker nicht immer richtig liegen.

Heute werden wieder die Existenzen von tausenden Türken von der Türkei in der Türkei zerstört. Einkommen futsch, Lebensplanung dahin. Einfach mal so. So vorbereitet - sicher nicht in 3-4 Tagen nach einem Putsch ausgearbeitet!

Gestern noch der Wunsch nach Visafreiheit für das eigene Volk, heute dann Ausreiseverbote für studierte Köpfe! Die Nichtakademiker dürfen wohl aber noch ausreisen, scheinen aber auch die Wähler der AKP zu sein, oder wie muss man das verstehen?

Ist es eigentlich ein Putsch, wenn jemand von heute auf morgen den Alltag überraschend total umkehrt? Schön, wenn man Stammwähler hätte, die keine politischen Inhalte wählen, sondern schlicht nur eine Person, die dann der politische Kopf und Denker Vieler ist. Die Personenwähler delegieren ihre politische Meinung.





20160720 - Deutschland kann ganz einfach destabilisiert werden, weil WC-Szenarien Angst machen!
WC = worst case - damit keine Missverständnisse aufkommen.

Dies Instrument wird sich wohl die Türkei zu nutze machen. Dieses wirkt aber nur dann effektiv, wenn es zum Ende der Wahlkampfperiode gespielt wird. Die Einthemen-Propaganda-Parteien wird das freuen und sie warten auf die Unterstützung!

Fazit: Unsere Regierung und ähnlich getaktete Parteien sollten den Bürger aufklären, was wir alles schaffen können! Angst ist der Nährboden für Instabilität. Der wählende Angst-Bürger muss bis zu den Wahlen verstehen, das es kleinerer Übel gibt, als z.B. von Russland und der Türkei über diese Ängste fremdgesteuert zu werden. Deren Propaganda ist darauf absolut ausgelegt!

Wenn neben dem Flüchtlingshandlingproblem kein Plan B gestartet wird, ist die Kündigung des aktuellen Plan A keine Propaganda!

Wird Plan A wegfallen ist aber eine Menge investives Kapital verfügbar. Die Welt braucht generell ein Netz um Flüchtlingsströme zu organisieren. Es ist ein globales Thema und kann jeden schon morgen treffen. Frage man mal Akademiker in der Türkei!





20160719 - Ein Tweet heute! Warum stirbt ein Attentäter durch die Polizei? - kein neuer Veggieday Aufruf!
Statt einer kleinen Anfrage wählt eine Politikerin öffentliche Medien als Instrument? Die Antworten auf die Fragen können die Medienteilnehmer gar nicht geben. Solch' Gebahren zieht die ganze Partei wieder runter. Ja - es war eine Politikerin der Grünen.

Politikerposing - Reminder für politische Existenz? - Damals ging das noch - heute ist die Informationsintensität einfach höher!

20160718 - Ein "DemokratieTag" bekommt immer mehr Opfer - am Parlament vorbei? - eine Assoziation!
Was soll ein Richter, der im Amt bleibt lernen?
Es gibt eine Meinung, die gehört werden sollte, damit man selber nicht von jetzt auf sofort arbeitslos wird und direkt ohne Einkommen ist? Fristlos entlassen ohne Prozess? Weg aus dem Alltag und dem Umfeld! Ohne Anwalt! Ohne Zukunft?

Gut das Richter sich wohl auf die Meinung der Medien verlassen können, da die Meinung ja schon eingetaktet zu sein scheint. Da muss man nicht gleich Existenzangst bekommen.

Ohne Worte! - Dieses Nachdenken, über das war zu passieren scheint kann man auch mit Beamten, Polizisten, etc. durchspielen.

20160717 - Was ist denn mit unserer Presse los?
Immer geht es um den türkischen Präsidenten?

Nach der Verfassung ist doch ein anderer Politiker in der Türkei viel wichtiger, oder tritt die Türkei die eigene Verfassung mit Füßen? Wie entscheidet der Ministerpräsident Yildirim? Was entscheidet er? Telefoniert auch er mit Obama? Will er auch Auslieferungen? Berichtet unsere Presse falsch? Zu einseitig? Ich denke der Ministerpräsident wird doch sehr fleissig sein und die wichtigen und tragenden Entscheidungen selber treffen, oder?

Ein Putsch und der Geheimdienst war ahnungslos? Ups - wie geht denn soetwas? Da können wir doch gleich alle Geheim- und Transparentdienste auflösen - insbesondere bei den Optionen, die sich den Putschisten eröffnet haben müssen. Ein Putschkomplott im eigenen Land ist noch möglich? Müssen jetzt Brieftauben verboten werden?

20160716 - Grosses Kino oder wird Geschichte wiederholt?
Ein vermeindlicher Führer wird bejubelt, ohne das Kenntnis über Hintergründe da sind. Die Medien sind stummgeschaltet gewesen, so dass eine vielschichtige Reporterstattung nicht passieren kann. Vielleicht gibt es Informationen von politischen Asylanten. Gibt es die, könnten Stimmen gehört werden, die ihren Vergleich suchen. Viele andere Stimmen werden wohl verstummen!

Es wird von Säuberung gesprochen? Todesstrafen gefordert - ohne Urteile? Alles Selbstjustiz? Es wird Macht mit einem Marionettenparlament angestrebt. Es wird ein religiöses Land geben? Dann hat der Islam seinen Staat? Was wird allein dort aus anders Gläubigen?

Viele Fragen - kaum noch Richter und ganz wilde Forderungen. Was wird morgen?

Wer zitierte damals „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.".

Ist das Ziel der islamische Staat? Was war mit LKW - Lieferungen? Nie negiert - Entdecker wurden NUR wegen Spionage angeklagt!



Die Türken sind nun angehalten, wenn die Emotionen abkühlen, zu beweisen, dass Demokratie gelebt werden kann - oder eben auch nicht.
Welche Werte haben Menschenrechte und Meinungsfreiheit?

Unsere Geschichte bejubelte auch mal eine Person. Was folgte wird seltenst geleugnet! Wir ehrten Widerstandkämpfer erst 1964 auf Briefmarken - das hat unglaublich lange gedauert!!! Es fehlen für Urteile einfach Meinungen!





20160707 - Das Pfund hat scheinbar das Bedürfnis das Dollar - Euro Wechelkursverhältnis zu erreichen :-)) - Das ist aber reine Spekulation, insbesondere, wenn der aktuelle Trend anhält.
Da wurde noch nicht einmal der Artikel 50 - die Europakündigung - formal herangezogen und schon hat der Bürger auf der Insel galaktisch an Kaufkraft verloren. Dank denen, deren Kampagne so erfolgreich war und nun nichts mehr damit zu tun haben wollen. Deren Kaufkraftverlust hat aber wahrscheinlich für selbige "Trinkgeldcharakter" oder können als "Peanuts" betrachtet werden. Jedem so, wie es seine Situation erlaubt.

England braucht viele Importwaren - die werden sich verteuern, da der Weg zum Kunden nun langwieriger werden wird und die Nachfrage wird in England sinken, da die Kaufkraft fehlt. Gut wenn man viele Pfunde hat.

20160704 - Dank an Great Britain - wir können alle vom politischen Status in UK lernen, ohne die Fehler selber machen zu müssen ;-))

Die Gesichter der Brexitbefürworter ziehen sich zurück. Das kann man einfach so tun, wenn man seine Schäfchen im Trockenen hat. Das "Dagegensein" ist einfach und noch einfacher, wenn man sich der Verantwortung entzieht. Dumm für die 100% Bürger, aber der Wähler schafft letzlich die Fakten! Das belegt eben, dass es keine Protestwähler gibt - alle Wähler schaffen Tatsachen!

Brexitstrategie: Es wurde immer nur gesagt, was von der EU aufoktroyiert wird. (Prozentzahl von Gesetzen - Zahlungsvolumen an Europa, etc.)
Die Änderung der genannten Tatsachen ist einfach, da sie sich allein durch den Austritt aus der EU zwangsoptimieren, ohne etwas zu tun. Ja, ohne etwas zu tun und das tun diese Politikversprecher nun und zeigen allen auf, das damit noch kein Plan und Tun für die Zukunft vorhanden ist. Kaputtmachen geht immer! Rückbau ist schon schwieriger, aber ein neues System etablieren kann dauern - Ausgang offen!

Dagegen ohne Plan, wie es anders geht - solche Politker haben wir auch in Parteien, die zur Wahl stehen ;-))
Wer das nicht glaubt, glaubt nur an das, was ihm gesagt wird - von wem auch immer das dann kommt.


Exkurs zum Thema, dass die EU sich grundlegend ändern muss!
Europa ist eine Wirtschaftsunion. Bei erfolgreichem Wirtschaften können wir uns aus nationalen Haushalten jeweils Sozialsyteme leisten, die noch einigermassen funktionieren. Daran ist zu arbeiten, aber eine Umverteilung von Substanz kann nur einmal erfolgen. Dann wäre keine mehr da!
Innerhalb Europas ist es wichtig, dass kein Staat insolvent geht - nehme man als Beispiel die DDR und die Folgen. Nur Investitionen pauschal ins Blaue, werden keinen ROI haben und wären somit nur Ausgaben, die die Gesichter von einzelnen Politkern heute retten, nicht aber das Leben der nächsten Generationen sichern! Europa kommt nur dann klar, wenn kein Land über seine eigenen Verhältnisse lebt. Daher braucht es Regeln!

20160702 - Laber - Laber - Laber - Die SPD am Abgrund?
Doppelpass für Briten? Keine informellen Gespräche vor der Kündigungseinreichung war verkündet! Nur wenige produzieren sich nun an der EU vorbei! Bei uns ein Vizekanzler, der auch der EU Ratschläge gibt, da sie am Brexit-Votum schuld sei? Vorsitzender einer Partei, die sich wünscht stets über 20% zu liegen, das aber nicht mehr schafft! SPD-Vorständler reden im Nachgang von Ereignissen oft vermeindlich kluges Zeug, rennen "2%" Abwanderern hinterher und verlieren damit "5%" "Stamm"-wähler! Unter dem Strich ist das unklug.

Wann immer der Brexit erfolgt. Jeder Tag, den die Kündigung nicht kommt, ist ein Schlag ins Gesicht der Brexitwähler - einer Mehrheit.
Die EU kann jeden Tag nutzen, um die Abwanderungsplanung der Headquarters unaufgeregt zu begleiten. Britische Unternehmen werden auch Raum suchen, da der Kündigungstermin nicht wichtig ist. Die BRexit-Entscheidung gibt es und ist nun Grundlage von strategischen Unternehmensentscheidungen. Wenn die Profitabilität heute in der EU ohne GB das Geschäft trägt, sollte man sein Headquarter vielleicht auch dort ansiedeln. Warum auf Wachstum und Profit verzichten? Auch zeigt sich, dass die Insulaner ein neues Verhalten gegenüber EU-Ausländern an den Tag legen. Das ist ein Zeichen, dass man wohl auf globale und vernetzte Geschäfte künftig verzichten kann. Wie sonst kann man es deuten, dass man Menschen angreift, mit deren Herkunftsländern Geschäfte gemacht werden. Drittlandstatus nach Kündigung - Vor Kündigung sollte die EU nun noch alle umlegbaren Pflichten forcieren, da der Verteiler noch günstig scheint ;-)) Auch "rabattierte" Positionen sollten neu abgestimmt werden. Dann wird das Formale auch ohne informelle Vorgespräche schneller stattfinden können.

Der Ausstieg dauert ca. 2 Jahre - wird gesagt. Nehme man das Zeitfenster und fährt dann ggf. die Sanktionen gegen Russland zurück. Das wäre ein Szenario für kontinuierliches Wachstum der EU.

Doppelpass im Fussball finde ich gut. Waliser können sogar mit einer 180 Grad - Drehung Tore schiessen ;-))

20160626 - Unzuverlässige Vertragspartner sind die, die ein Referendum ankündigen, es durchführen und die Entscheidung dann nicht umgehend realisieren - Es wären halt verantwortungslose Quatschköppe!
Welches Niveau wird GB erreichen? Bleibt da dann noch die Augenhöhe? Bückt sich gar die EU für die Augenhöhe? Hoffen wir, dass die EU sich nicht hinlegt, denn dann ist Europa gescheitert!
Wenn nun 48% der Briten eine Petition gegen die Entscheidung zeichnen, darf das keinen wundern, da das schon das Ergebnis des Referendums widerspiegelt. 48% sind viele Millionen Stimmen!!!
Kündigt GB nicht umgehend, wollen sie sicher mit der EU spielen und das beste für sich noch rausholen, trotz aller Rabatte.
Mit der EU spielen funktioniert ja auch. Man macht Verträge und dann wird gefühlt am Tag der Unterzeichnung schon wieder über gezeichnete Inhalte verhandelt. (Siehe Griechenland!) Genau dass macht rechte Lager stark.

Positionen beziehen und zu denen stehen - das wird erwartet!
Sonst wird man ggf. auch nicht mehr ernst genommen!

20160625 - The Day After - Die Brexit-Abstimmung ist die Kündigung, da sie Europa immer vorgehalten wurde!
Formal scheint GB kein verlässlicher Partner mehr zu sein, wenn die Kündigung nicht diese Woche vorliegt!

Die neuen "Patrioten" sollen nun schon dass eigene Volk auf die Seite der Fassung geführt haben (Für Brexiter - Hinter das Licht geführt haben :-)) ) Der Wirtschaftskuchen wird kleiner werden und bei dem Volumen von heute gehen doch gar nicht so viele Millionen an die EU, wie sie für BREXIT-Sozial- und BREXIT-Gesundheitssysteme versprochen wurden? Ups - ich würde mich veralbert fühlen und nach mehr Bildung bzw. Kenntnis schreien - auch wenn es nun zu spät ist. Nochmal: Der Kuchen wird nun wohl noch viel kleiner! Da ist dann noch weniger zu verteilen.

20160624 - Europa schaut den Briten bei internen Vorgängen zu. Eine Tagesmehrheit entscheidet über das System
Tagesmehrheit - Rin oder rut - Wer schreibt nun die Europa-Kündigung? Jedem sollte klar sein, das nach einem Austritt mit einer englischen Mehrheit für einen Beitritt keine Tür mit selbem Votum geöffnet wird. Einfache Mehrheiten für wieder Rin sind viel größer auslegt. Da entscheiden Festlandeuropäer. Raus geht immer! Dagegen sein ist in. Dumm nur, dass man sich auf hohem Niveau befindet, wo man nicht immer war.

Systementscheide haben für mich Grundgesetzcharakter - Genügt da bei uns aktuell auch nur eine einfache Mehrheit? Warum? Jede Volksbefragung nimmt Wähler mit, die selber nicht recherchieren, sondern im Mainstream mitschwimmen. Populismus ist einfacher erfolgreich, als Fakten im komplexen Zusammenhang aufgezeigt zu verkaufen. Da steckt eben mehr Kompromisbereitschaft drin! Irgendwie sozial.

20160624 - Europa bekommt eine neue Museumsinsel

Eine solche Insel ist eine echte Alternative für Deutschand, wenn man so leben möchte. Wir werden zusehen, ob das Verlassen einer Gesellschaft die Eigenständigkeit bringt, die gewünscht wird. Mal schauen, wer da wo im Laufe der Zeit in Budgets greift, um Wohlstand mit einem Sozialsystem aufrecht zu erhalten. Wenns funktioniert war alles richtig - wenn nicht wird ein Zurück ohne Rabatte und mit derben Auflagen denkbar sein. Die Briten sind zu verstehen, da Nationalbewußtsein im Sinne von Patriotismus ok ist. Übersteigert aber kennen wir die Gefahr. Die westliche Welt ist auf Wachstum angelegt - ob das nun gut oder schlecht ist - bleibt die Frage, ob KleinBritain da noch mitkommt. KleinBritain, da Referenden nicht nur in Schottland zu erwarten sind.

20160412 - Europa werden die Augen geöffnet - Dank extra-3
extra-3 - bringt Initialbeitrag und deckt in Dominomanier Politikmissstände und -unfähigkeit auf und bringt zu Tage, dass Europa Grenzen braucht!

Den ersten Dominostein wirft die Einberufung des deutschen Botschafters wegen der Sendung um. Die anderen fallen dann automatisch, da Trittbrettfahren so einfach ist.

Herr Böhmermann bekommt Polizeischutz, weil Erdogananhänger radikal reagieren könnten? Ist das ein weiterer Beleg, dass diese keine unabhängige Justiz respektieren, oder gar kennen und lieber Selbstjustiz verüben? Alles Lügenmedien?
Solche Personenkreise werden hoffentlich kontinuierlich überwacht!
Sollte etwas passieren, wird Visapflicht für eine Ewigkeit erwartet!

Gerichte werden entscheiden und Anwälte nehmen die Aufträge gerne an, da ein Zahlungsausfall nicht zu erwarten ist. Daher ist ein Gang über alle Instanzen fast sicher.

Legislative und judikative Gewaltenteilung sind bei uns ein demokratischer Anker. Das würde wohl erst mit einer Alternative im Amt anders. So wie auch die AKP bei dem ersten Wahlerfolg 2002 nur Protestwähler gehabt haben sollte!!!!

(Exkurs: Heute fällt die SPD in Umfragen schon fast unter 20% Akzeptanz und ein Vorstandsmitglied spricht von toller Regierungsarbeit? Gewinnt man so eine Stimme von enttäuschten Wählern zurück? Sicher never!!! Merkt man da noch etwas? Wählerabwanderung hält an! Warum nur? Was, wenn Überzeugung der Grund ist und nicht der Protest? Die alte SPD hört ja nicht einmal die Stimmen der Jusos! Exkursende)

Böhmermann eint die Türkei! Der Vizeministerpräsident spricht von 78 Millionen Betroffenen. Damit sind verbal auch die Türken eingebunden, die der AKP nicht ihre Stimme gaben. Das ist gefühlt neu! Ob sich alle betroffen fühlen, ist fraglich. Warum sollte dem so sein? Geht eigentlich gar nicht!
Wird Böhmermann verurteilt, ist er wie Erdogan ein Vorbestrafter im eigenen Land. Präsident Erdogan ist dies, wegen isl. Volksverhetzung und im Amt wegen einer Gesetzesänderung. Verurteilt, wegen eines Gedichtszitats 1998: „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“

Visafreiheit zur Zielerreichung? Soll man den Zug nicht langsam einbremsen, solang ein Rest an Demokratie vor dem Absprung noch vorhanden ist? Ist das Ziel nicht glaubhaft formuliert? ("nur...bis")

Ehre, wem Ehre gebührt. Ehrverletzungssuggestion geht vom eigenen Kopf aus.

Die EU hat Grenzen, die gehören innerhalb geöffnet und sind nach aussen für Freunde durchlässig.
Trittbrettfahrer gibt es viele - Das Satire-Original über den Präsidenten der Türkei kommt von extra-3! Da wurde viel infrage gestellt und dargestellt - politisches Tun satirisch hinterfragt! Nach wie vor fehlen viele Antworten. Was war mit dem Report der weggesperrten Journalisten, die über Waffenlieferungen an den IS berichteten? Klar wurde von der Regierung gesagt, dass es um Spionage bzw. Geheimnisverrat geht. Nie wurde klar gesagt, dass das bebilderte Aufgedeckte nicht stimmt! Hat die Türkei also den IS beliefert und läuft das immer noch?




20160315
Russen reduzieren Söldnerzahl in Syrien?
Syrien wurde vom Kreml als Übung gesehen. Wo werden die Söldner denn nun eingesetzt, oder wurde einfach nicht bezahlt?


20160315
Frau Petry hätte Angst vor Interviews?
Das kann doch gar nicht sein. Sie hat doch gerade bei Frau Illner aufgezeigt, dass Sie berechtigte Flüchtlinge natürlich akzeptiert und zeigt gleich auf, dass da etwas mit den Kurden kommen kann. - Suche man in der Mediathek diese Passage vom 13.3.2016 22:15 im ZDF -Maybrit-Illner-Spezial Minute 27:29ff + dann 32:50ff Klasse!- echt authentisch, da live und in Originalton! Komplexe Themen ganz einfach, aber eben in Parallelwelten.


20160314
CDU - Was wird aus dem CSU-Absturzexperten?
Herr Seehofer übernahm die CSU, als man die 50% plus x kannte. Das ist lange her und er kennt sich mit Abstürzen aus, nur wohl nicht mit der Ursachenbekämpfung. Wie sonst ist es zu erklären, dass sein Wunschkandidat für die CSU via Presse erklärt, dass er aktuell nicht zur Verfügung steht. "Sind wir schon drauf? - Können wir noch mal?"

BaWü: Witzig - politisch billig!
Rechnerisch geht es ohne Kretschmann und das wäre ok. Er hat es damals so ähnlich ins Amt geschafft, wobei die Partei zweistellige Gewinne zur Vorperiode aufzeigte. Egal! Witzig ist, dass Wahlverlierer an sich glauben. Da schauen wir mal hin und sehen, ob sich der Wähler künftig noch weiter abwendet. Wann erreicht man Schmerzgrenzen, um abzutreten? Hat die eigene Persönlichkeit keinen Wert, oder ist es der Ego? Der Ego hat immer nur die eigene Stimme, die auch gegen die eigene Partei antreten kann.

Analyse
Wer nicht wählen ging, wird dies wohl künftig auch nicht mehr tun. Diese Wähler sind verloren! Gesellschaftspolitisch heikel!
Über 80% der Wähler wählen Deutschland und keine Alternative. Das ist ein klares Votum! Es ist aber noch viel Luft nach oben!
Hohe Wahlbeteiligung aktiviert, auch durch die, die definitiv keinen Rechtsruck wollen!
Die SPD kennt nach der Wahl im übertragenen Sinn die Ziehungszahlen der letzen Lottoziehung, aber nicht die kommenden Zahlen einer Ziehung von 6 aus 6!
Die SPD macht alles richtig, aber wird nicht gewählt?
Gewählt werden Personen, die Vertrauen erarbeitet haben. Das geht nicht mit Plakaten. Dazu braucht es Typen und Typen haben keine Trittbretter!!!
Die CDU wird in BaWü vorgeführt und entzaubert
Was die CSU Machtmenschen können, können auch einzelne CDU - Kandidaten. Muß nach der zweiten Chance eine Dritte folgen?
FDP lebt von Stimmen, die keine Alterntive finden und das kleinste Übel wählen? Wie auch immer - halbe Mwst für alle?
FDP wäre sogar laut Herrn Lindner zur Oppositionsarbeit bereit. Da haben die Wähler aber Glück. Man stelle sich vor, mit der FDP will keiner und die würden keine OppoArbeit machen.



20160313
Schnelles Fazit BaWü: Kretschmanns Grüne gewinnen ca. 8% hinzu (Basis erste Hochrechnung)! Gratulation! SPD pulverisiert sich - Fazit Rheinland-Pfalz: CDU bekommt Quittung wohl für Linienuntreue. Verunsicherung will keiner! - Fazit Sachsen-Anhalt: Hier wissen viele was sie nicht wollen - wir sehen mal zu was denn dann geht.
Fazit für den Tag: Ein Sieger und nur Verlierer neben der FDP - Schill in Brasilien, das Phänomen aber wieder bei uns und wer regiert heute in Hamburg? Die CDU nimmt die PoPu-Partei immer noch auf die leichte Schulter, da sie sagen sie sei inhaltsleer. Tatsache, die Leere bringt Stimmen, da das Angebot z.B. der CDU den Wählern nicht gefällt. - 30% der Wahlberechtigten haben sich schon total von der Politik verabschiedet. Die sind gar nicht mehr zu erreichen! Nicht einmal von der PoPu - Partei.

PoPu Partei als Alias, - weil man sich für Deutschland doch keine Alternative wünscht. Wir sind doch wer und alle Bürger das Volk. Keine Teilvölker! Eben auch Nicht-PoPu-Partei-Wähler sind das Volk!

!!!Wahlen am 13.3.2016 in 3 Bundesländern!!!
Jetzt gegen 17:35 Uhr scheint absehbar, dass die Wahlbeteiligung überall weit über 50% liegt. Das wäre super und die Ergebnisse sind ernst zu nehmen! Stammwähler, die angeblich nicht wählen gehen würden, sollten die aktuelle Situation verstanden haben. Die Stammwähler, die Nichtwähler sind, darf es eigentlich nicht mehr geben! Keine Ausrede für die vermeindlich grossen Parteien.

Die Themenüberlagerung verschiedener Kompetenzbereiche ist einmalig und wird die worst - case Auswüchse aufzeigen. Wer will schon wegen Dissharmonien in der Flüchtlingspolitik den Rechtsstaat aufgeben? Schade, dass die FDP nicht vor populistischen Parteien erwartet wird.


20160222 - Selbstjustiz wird durch das Handeln nahezu empfunden - Deutschland ist ein Rechtsstaat, aber es gibt eine Partei, die will eine Alternative sein?
Ein Flüchtlingstransfer wird angemeldet. Ein Heimleiter will niemanden etwas darüber gesagt haben, weil er es auch nicht darf! Sein Bruder soll eine Versammlung mitorganisiert haben, von der er gar nichts wissen konnte? Explizit wird gesagt, der Zustand mit der Eskalation war dann nicht mehr vermeidbar?

Welch' ein dummes Geschwätz! Wäre so wie vorgesehen verfahren worden, wäre nichts organisierbar gewesen und nichts eskaliert. Das wollten aber wohl welche nicht, die selbst mit einfach strukturierten Aufgaben nicht umgehen können. Was machen die, wenn sie Verantwortung übernehmen müssten? Sie sehen sich dann sicher alle als Mitarbeiter im engeren Zirkel. Interne Mitarbeiter. Lemminge als Zulieferer?

20160220 - Immer wieder kommen Wünsche auf, die Sanktionen gegen Russland zu lockern.
Wie blöd wäre denn das? Ist die Krim wieder zurückgegeben worden? Sind Reparationszahlungen geflossen? Wenn man die Sanktionen nun lockert, würde die Annexion der Krim zur Posse! Dann macht es jeder so, der Nehmerwillen hat.

Vielleicht erschweren die aktuellen Sanktionen die Produktion russischer Rüstungsgüter. Das wäre dann gar nicht mal so schlecht, auch wenn wir mit unserem Temperaturfühler im All nun fast jede Verbrennung registrieren können. Wir wollen doch aber lieber gar nicht wissen, wer der technische Marktführer bei Kriegsgeräten ist. Das gäbe wohl nur Verlierer.

20160220 - Ups - nur 12,5 Mrd. Euro sind ein Rekord für Rüstungsexporte bei uns?
3 Mrd. gehen von europäischen Steuerzahlern angeblich allein an die Türkei, um die Folgen von Waffennutzung grob zu kitten? Irgendwie ein schlechtes Geschäft für Steuerzahler, zumal Exporte keine Mehrwertsteuer generieren.

20160218/upd 20 - Interne Kämpfe in der CSU. Herr Ramsauer setzt den Herrn Seehofer unter Druck!
Wer etwas sagt, muss zu dem stehen? (Sinnentnommene Worte eines Politikers für einen anderen Politiker *gr* )
Das erinnert mich eher an einen Spatenstich vom ehemaligen Bundesverkehrsminister Ramsauer am Nord-Ostsee-Kanal, der gar keinen Grund hatte und nur einen Fototermin mit der CDU-SH darstellte. Das wurde bemerkt, als der Kanal zu war und nichts auf den Weg gebracht war. Der Fake-Event war nur für den eigenen Spass da, denn die CDU in SH stand zwar vor den Landtagswahlen, hat aber dem Bund keinen Cent für den Ausflug des Herrn Ramsauer gezahlt.
Die Reise wird der deutsche Steuerzahler gezahlt haben.

Ob Herr Seehofer nun handelt? Mal sehen. Die CSU wird im Bund immer unwichtiger. Wird es nach einer Klage ein Antreten der CDU in Bayern geben? Es scheint wie mit den Strassen im Bund zu sein. Immer neue Trassen und keinen Blick für die Instandhaltung. Das Gebilde CDU/CSU wirkt aktuell endlich. Wie stark kann eine CDU allein sein, wenn nicht mehr nur über die Presse kommuniziert wird.

20160218 - Marktführer im Telefonmarkt legt Anleihen auf, um Steuern zu sparen!
Würde man auf "eigenes Geld", das vorhanden wäre, zugreifen, würde man in den USA Steuern dafür zahlen müssen und das ist nicht gewollt!

Das sollte man sacken lassen. Das bedeutet, dass dem Bürger Steuergeld vorenthalten wird, denn Steuern kommen letztlich dem Bürger zugute. Weiter gedacht ist zu hinterfragen, warum man vorhandenes Kapital nicht heute "aktiviert". Dies scheint nicht egal zu sein, da man sich ja in Zukunft eine Regierung vorstellen kann, die den Unternehmensinteressen näher steht, als dem Bürger?
Kann man sich eine solche Regierung kaufen?

20160218 - Unglaubliches passiert, aber es überrascht nicht wirklich!
In der Türkei geht wieder einmal im Inland eine Bombe hoch. In Gedanken und mit Mitleid verbunden tuen mir alle direkt und indirekt Betroffenen leid, betonend auch, dass es Unschuldige im Kreuz der Agression sind, die eine Spiralwirkung hat und lange kein Ende finden wird.

Warum trifft es die Türkei? Wer war es diesmal? IS, PKK, eine PKK-Variante, der Staat selber, ein externes souveränes Land? Keiner kann das vorhersagen. Bekenner im Nachgang könnten übrigens Trittbrettfahrer sein!

Die Ursache für das was passiert liegt aber letztlich wohl im Tun fast einer Person, der hörig gefolgt wird. Warum nur werden diplomatische Wege verlassen und aufgezeigt, dass nur für die eingetreten wird, dessen Stimme man bekommen hat? Demokratie bedeutet für mich, dass 100% Wähler über die Zusammensetzung der Regierung, eben für diese 100%, befinden.
(100% sind alle Staatsangehörigen, die wahlberechtigt sind, auch wenn Sie im Ausland Zuflucht gesucht haben oder suchen! Es geht um des Wählers Heimat! Der Staat hat nicht nur die moralische Zustellpflicht der Wahlberechtigungskarten!

Die Türkei läuft Gefahr einen Tunnelblick zu bekommen, weil vermeindlich ihr Geltungsbedürfnis angekratzt wurde. Sicher angekratzt muss es sein, wenn sie vermitteln wollen, dass ein Flüchtling mit Sprengstoff "einreisen" kann und die notwendige Logistik allein beherrscht.

Worst Case - Im Inland kann die Sicherheit nicht gewährleistet werden - man ringt mit Russland, ist im Irak aktiv und will in Syrien Konstellationen verhindern und schreit kurzfristig nach den NATO-Partnern.

Hoffen wir, dass bei diesem aktiven Tun nicht die Nato mit einsteigen wird, denn die würde nur einem sehr aggressiven Machtbestreben beispringen. Das darf nicht passieren, da man die NATO als Souverän sehen muss, das selbst entscheidet. Aktion bei Bedrohung, aber nur, wenn nicht ein Mitglied die Kulisse dafür schafft! Es scheint als kann die aktuelle Regierung der Türkei nicht mit Argumenten überzeugen.

Dumm für Europa, das die Mitgliedsstaaten sich an Flüchtlingen stören. Die Zäune lassen das Thema eskalieren und Europa wird erpressbar, es sei denn, Europa wird unchristlich! Ich bin sicher, dass auch Syrien die eigenen Wähler ausser Landes treiben will, damit eine Scheindemokratie vor Ort die Wahl der alten Regierung flankiert. Russland wird das sofort positiv formulieren, das man das Procedere total unterstütze und die Militärkompetenz für Syrien als Söldner stellt. Wäre dies anders, hätten sie noch weniger aussenpolitische Freunde. Sie bemitleiden Europa als Propaganda für das Inland, vergleichen aber nicht den Lebensstandard mit dem der Europäer! (Vergleichskriterien für Gesundheits-, Sozialleistungs- und Rentensystem sind Fehlanzeige und Strom, Heizung und fliessend Wasser mag man gar nicht anführen!)



Alle Informationen, die zu diesem Thema/ diesen Theman veröffentlich werden, kann man nicht mehr glauben und vertrauen. Daher ist auch die Attentatsanalyse ergebnisunabhänig infrage zu stellen. Leider! Unabhängig der Informationlage kann aber festgestellt werden, dass Aktive im Geschehen Agressoren sind, da die Diplomatie auf der Strecke geblieben ist. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er doch die Wahrheit spricht!

20160217 - Das C in der CDU verdient sich durch die Führungsperson der Partei die Bedeutung zurück!
Viele wissen, welche Religionen sie nicht mögen und sind oft nicht mal mehr Kirchensteuerzahler. Eigentlich interessannt.

Jeder Mensch hat in der Regel einen Bezug zur Heimat. Das gilt für alle Menschen aller Glaubensrichtungen und die Zeit wird neue Möglichkeiten schaffen. Eine Garantie, dass Deutschland richtig vernetzt sein wird.

Mit der Mindeslohnfestlegung wird auch Lohndummping nicht fatal forciert, sondern Engagement wird den Job sichern. Das entspricht dem Gedanken, dass Leistung sich lohnen soll und das ist gut. Flüchtlinge haben mehr Barrieren zu überwinden als die, die hier aufgewachsen sind.
Wer sich überrannt fühlt, muss sich fragen, warum das passiert.

20160213 - Russland spricht von kaltem Krieg - in den man reingerutscht sei?
Russland ignoriert, dass der Anfang für den Zustand die Annexion der Krim war und ist. Erst waren es unbekannte grüne Männchen, dann waren es Russen die Ihren Urlaub nutzten und mit Geschäftsfahrzeugen wie Panzern, LKWs u.a. Urlaub in der Region machten. Im Nachgang sagte Russland offen, dass sie es waren und auch erste Soldaten starben, die nicht ihr Vaterland verteidigten.

Mal ehrlich! - Was soll man den Russen nach nur diesen vorgenannten Aktionen noch glauben? Gestützt aktuell durch des russischen Aussenminsters liebstem Propaganda-Faut-Pas, von dem Anwalt einer Deutschrussin, der aktiv in Foren ist und nahe an der russischen Botschaft. Nein, ich denke Russland sieht, dass die Nachfrage an Gas und Öl einbrechen wird und das sie nun eine neue Größe im Haushalt benötgen. Sie stellen dem Markt nun Söldner zur Verfügung. Die eigenen Söhne!?! Wie sonst kann man den Regierungschef Syriens verstehen, dass er ganz Syrien zurückeroben will. Das konnte er nicht denken, als der russische Söldnertrupp noch nicht da war. Nun scheint er genug Kapital zu haben, um seinen Traum am Leben zu halten.

Russland ist nicht mehr vertrauenswürdig. Das Tun wirkt perfide. Sicher aber unterstützen sie verlässlich alles, was sich gegen Europa wendet. Wäre der Fall der Mauer eigentlich unter Putin ein Fall Syrien geworden? Dank' wieder einmal an Herrn Gorbatschow. Er ist auch ein Beispiel dafür, dass Russen auch verschiedene Niveaus haben können und Partnerschaften denkbar sind.

20160213 - Wie verblendet sind denn einige Politiker der Bundesregierung?
Es kursiert ein Zitat, das die Populistenpartei-Prognosen in sich zusammenfallen werden! Welche maskuline Fee macht denn da wieder eine Aussage um ggf. im Nachgang posen zu können? Vielleicht noch 3 oder 4 andere Aussagen und man kann auf alle Fälle posen, weil etwas Richtiges prognostiziert wurde!

Diese Arroganz ist es, die den Wähler in die Arme der Populisten treibt. Mir kribbelt es auch schon im Hals, wenn sich Parteipolitiker als objektive Wahlforscher geben. Leistung statt Worte - damit kann man das Wahlverhalten ändern!

20160115 - Exkurs: Amerika wird bald wählen und hat ein Migrantenproblem
So wirklich erkennbar sind bei den Kandidaten keine indianischen Wurzeln. Nur Generatationen ehemaliger Einwanderer (Flüchtlinge) stehen zur Wahl!

20160114 - Bald haben wir die ersten Wahlen und das Angebot für den Wähler ist schon abstrakt
Die aktuell bestimmenden Themen haben sehr wenig mit Landespolitik zu tun. Die wichtigen Entscheidungen liegen in der Hand des Bundes.

"Wirres Zeug"

Da schickt heute jemand einen Bus nach Berlin und spielt mit Menschen! Missbraucht sie auf eine ganz neue Art. Es sind Asylbewerber und keine Domspatzen. Unglaublich! Was, wenn sich solche Politiker im wahrsten Sinn des Wortes angepisst fühlen. Helfen da dann Amigos, um das zu visualisieren, weil die Argumente alle sind?

Auf der anderen Seite gibt es dann noch die Einthemen-Politiker, die ggf. noch vorbestrafter sind als jeder einreisende Flüchtling, der noch nie in D war. Irre! Oft auch Leute, die mit Land kamen und nix in unser Rentensystem eingezahlt hatten. "Wir" haben das verkraftet. Sie kamen mit Land und man spricht heute regional von Landflucht!

Deutschland ist auf Einwanderung angewiesen. Unsere demographische Entwicklung läßt gar nichts anderes zu, denn ohne Wachstum werden all unsere Sozialerrungenschaften eskalieren. Schade, dass darüber nicht geschrieben wird.

Würde ich in den Bus gesetzt worden sein, würde ich später eher ein Auto in BaWü kaufen, als eines aus Bayern! Eben wegen der Qualität des Tuns.

Autos aus Niedersachsen sind bei dem Thema Qualität eh schon raus, denn deren Tun wird den heute in Rente gehenden Fondsparer die Rente versalzen haben. Wird VW die HSH für Niedersachsen?






2015 und älter



Werbung

druckerzubehoer.de
In Partnerschaft mit druckerzubehoer.de

Hinweis: Nutzen Sie die Banner für mehr Informationen. Wir gehen davon aus, dass hier nur zielgruppenorientierte Werbepartner inserieren.